First slide

Optümigra | Beratung und Qualifizierung für Mütter mit Migrationshintergrund auf dem Weg in den Beruf (ESF)

optümigra ist ein Projekt für Mütter mit Migrations­geschichte. Ziel ist die berufliche Qualifizierung und die Aufnahme einer Erwerbstätigkeit. Der Europäischen Sozialfonds (ESF) fördert das Projekt im Rahmen des Programms „Stark im Beruf – Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein“.

Als Teilnehmerin qualifizieren Sie sich weiter: Zum Beispiel in der Arbeit mit dem Computer und in der deutschen Sprache. Wir unterstützen Sie aktiv bei der Arbeitssuche sowie bei der Anerkennung von Schul- und Berufsabschlüssen. Neben der Qualifizierung begleiten wir Sie durchgängig mit Beratung zu allen privaten und beruflichen Fragen.

Beginn und Dauer
Sie nehmen in der Regel sechs Monate an optümigra teil. Sie können jederzeit Ihre Teilnahme beginnen.

Wir freuen uns auf Sie!
Sprechen Sie mit Ihrer Fallmanagerin bzw. Ihrem Fallmanager beim Jobcenter Landkreis Tübingen, rufen Sie uns an oder kommen Sie vorbei!

Ort
Ulrichstraße 1
72072 Tübingen
Telefon: (07071) 36 42 92
E-Mail: info@team-training.de

Was machen Sie in optümigra?

optümigra umfasst verschiedene Qualifizierungsangebote. Aus diesem Angebot wählen Sie mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Angebote aus, die am besten zu Ihrem Bedarf passen.

Berufsorientierung
− Kennenlernen verschiedener Berufe
− Betriebserkundungen und Praktika
− Bewerbungstraining
− Unterstützung bei der Vermittlung in Arbeit oder Ausbildung

Deutschtraining
Sie möchten Ihre Deutschkenntnisse verbessern? Bei optümigra haben Sie die Möglichkeit! Unsere Deutschkurse sind dabei auf die berufliche Orientierung und berufsbezogene Sprachkenntnisse ausgerichtet.

Anerkennung von Schul- und Berufsabschlüssen
Falls Sie im Ausland zur Schule gegangen sind: Haben Sie dort einen Schul- oder Berufsabschluss erworben ? Diese Abschlüsse wurden bisher in Deutschland nicht anerkannt ? Bei optümigra unterstützen wir Sie bei der offiziellen Anerkennung Ihrer Abschlüsse.

Kinderbetreuung
Wir unterstützen Sie bei der Organisation der Kinderbetreuung. Sie verschaffen sich auf diese Weise Freiräume für Ihre persönliche Entwicklung und für berufliche Tätigkeiten.

Weitere Informationen

Programmseite: www.starkimberuf.de
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: www.bmfsfj.de
Europäischer Sozialfonds: www.esf.de
http://ec.europa.eu/employment_social/esf/index_de.htm

Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und den Europäischen Sozialfonds ESF) der Europäischen Union.

Kursflyer & Informationen


Termine:

TÜBINGEN | Optümigra | Beratung und Qualifizierung für Mütter mit Migrationshintergrund auf dem Weg in den Beruf (ESF)

Wann: Sie können jederzeit einsteigen. Ihren Beginntermin vereinbaren wir individuell mit Ihnen. Bitte sprechen Sie uns an!
Zeiten: vormittags
Standort: Tübingen
Wo: Ulrichstraße 1

Förderung: Über das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) der Europäischen Union
Kursnet: Link
Maßnahme: SIB.0111.19
Format: Gruppenkurs mit Einzelcoaching
Umfang: 6 Monate