First slide

Alltagsbegleiter/in inkl. Zertifikat Betreuungskraft in Pflegeheimen § 53c SGB XI

Sie möchten in der Betreuung älterer Menschen arbeiten und können sich auch unterstützende Tätigkeiten in der Pflege und im hauswirtschaftlichen Bereich vorstellen? Dann ist der Kurs »Alltagsbegleiter/in« genau das Richtige für Sie!

Sie tragen in Pflegeheimen in enger Kooperation und in Absprache mit den Pflegekräften dazu bei, die Betreuungs- und Lebensqualität derjenigen Heimbewohnerinnen und -bewohnern zu verbessern, die infolge demenzbedingter Fähigkeitsstörungen, psychischer Erkrankungen oder geistiger Behinderungen dauerhaft eingeschränkt sind. Zusätzlich unterstützen Sie die Fachkräfte im pflegerischen und hauswirtschaftlichen Bereich. Im Kurs und in Praktika erwerben Sie dazu alle notwendigen Kenntnisse.

Ziel dieses Kurses ist die Verbesserung Ihrer Eingliederungsaussichten durch den Erwerb grundlegender Fertigkeiten und Kenntnisse, die Sie zur Ausübung einer Tätigkeit als Alltagsbegleiterin an der Schnittstelle von Betreuung, Pflege und Hauswirtschaft befähigen.

Unterschiede Betreuungskraft und Alltagsbegleiter/in
Alltagsbegleiterin inkl. Zertifikat Betreuungskraft in Pflegeheimen nach § 53c SGB XI ist das Richtige, wenn neben der Betreuungsarbeit auch die Unterstützung von Pflegekräften in Pflege und Hauswirtschaft zu Ihren Interessensgebieten zählt.

Betreuungskraft: Der Kurs Betreuungskraft in Pflegeheimen nach § 53c SGB XI eignet sich für Sie, wenn Sie sich auf die Arbeit in zusätzlichen Betreuungsangeboten für Demenzkranke konzentrieren wollen, Pflege und Hauswirtschaft für Sie jedoch weniger interessant sind.

Zertifikate
Sie erwerben das Zertifikat »Alltagsbegleiter/in«. Der Kurs entspricht zudem in seinen Inhalten und dem Aufbau nach den Richtlinien nach § 53c SGB XI (früher: § 87 b Abs. 3 SGB XI). Das Zertifikat umfasst daher auch den Qualifikationsnachweis »Betreuungskraft in Pflege­heimen nach § 53c SGB XI«.

Praktika
1. Orientierungspraktikum: Wenn Sie noch keine Erfahrung mit demenzkranken Menschen haben, absolvieren Sie vor Kursbeginn ein kurzes Praktikum in einem Pflegeheim, um den Arbeitsalltag und die beruflichen Anforderungen kennen zu lernen. Bei der Organisation des Praktikums helfen wir Ihnen gerne!

2. Betreuungspraktikum: In zwei dreiwöchigen Praktika in einer Pflegeeinrichtung in der Region vertiefen Sie Ihre im Kurs erworbenen Kenntnisse und sammeln Praxiserfahrung.

Kursdauer
Die Kursdauer beträgt 26 Wochen inklusive des dreiwöchigen Betreuungspraktikums. Der Kurs umfasst 612 Unterrichtseinheiten.

Förderung
Eine Förderung über den Bildungsgutschein der Agenturen für Arbeit bzw. der Jobcenter oder über die Rentenversicherung ist möglich. Bitte sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gerne über Fördermöglichkeiten und Teilnahmebedingungen!

Kursgebühren
Im Falle einer Förderung über den Bildungsgutschein übernehmen die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter die Kursgebühren; eine Förderung zum Beispiel über die Rentenversicherung ist ebenfalls möglich. Für Privatzahlerinnen und Privatzahler bieten wir Ermäßigungen an. Bitte sprechen Sie uns an:

Unterrichtsinhalte

Einführung
− Berufs- und Menschenbild
− Gesundheitslehre und Krankheitslehre
− Rechtskunde, Schweigepflicht und Intimsphäre
− Charta der Rechte pflegebedürftiger Menschen

Betreuung und Aktivierung
− Kommunikation und Interaktion
− Alltagsgestaltung und Biografiearbeit
− Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung

Medizinische Grundlagen
− Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen
− psychische Erkrankungen und geistige Behinderungen
− typische Alterserkrankungen

Pflegerische Kenntnisse
− Hilfe bei der Nahrungsaufnahme, Ernährung
− Umgang mit Inkontinenz
− Hygieneanforderungen und Arbeitssicherheit
− Häusliche Pflege
− Besonderheiten in der Endphase des Lebens
− tägliche Versorgung

Hauswirtschaftliche Kenntnisse
− Hauswirtschaft in Pflegeeinrichtungen
− Hygienemaßnahmen
− Ernährung und Gesundheit
− Warenkunde und Warenkennzeichnung
− Reinigung und Wäschelogistik

Praktische Übungen
− Kommunikationstraining, Rollenspiele
− Erste-Hilfe-Training
− Ankleiden
− Bettlägerigkeit und Arbeit am Bett
− Arbeitsplanung und Arbeitsgestaltung

Weitere Themen
− Erstellung von Bewerbungsunterlagen
− Selbstpräsentation im Vorstellungsgespräch
− Dokumentationsanforderungen in Pflegeeinrichtungen


Dieses YouTube-Video ist eingebettet über WP YouTube Lyte. Eine Übertragung von Daten, insbesondere Ihrer IP-Adresse, findet erst statt, wenn Sie auf das Video klicken. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Sie sehen hier einen Beitrag vom 02.04.2011 über „Weiterbildung zur Betreuungskraft bei team training“ von RTF.1, dem Fernsehen für die Region Neckar-Alb, http://www.rtf1.de

Kursflyer & Informationen


Termine am Standort Reutlingen:

Alltagsbegleiter/in inkl. Zertifikat nach § 53c SGB XI

Wann: 9. November 2020 bis 18. Juni 2021
Zeiten: 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Standort: Reutlingen
Wo: Wörthstraße 55

Förderung: Über den Bildungsgutschein
Kursnet: Link
Maßnahme: 664/161/2020
Format: Gruppenkurs in Teilzeit
Umfang: 26 Wochen; 612 x 45 Minuten; inkl. 2 x 3 Wochen Praktikum in einer Pflegeeinrichtung